Diana Lantzens berufliches Leben ist sehr facettenreich. Durch ihr Studium der Geografie, Politik und Soziologie kam sie bereits früh mit den Themen Nachhaltigkeit und Klima in Berührung. Nach dem Studium arbeitete sie lange in der IT-Beratung und half Konzernen und großen Banken bei Digitalisierungsprojekten. Später saß sie im Kölner Stadtrat und leitete ein Abgeordnetenbüro im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Auch einen Verein zur Beratung von Hartz-4-Empfängern hat sie gegründet. Vor einigen Jahren war es, wie sie sagt, der pure Idealismus, der sie zur Gründung eines Unverpacktladens bewegte, in dem man biologische und regionale Produkte ohne unnötigen Plastikmüll kaufen kann. Insbesondere für Gewerbetreibende ist die erste Zeit oft schwer und es dauert, bis sich Kundschaft bildet. Glücklicherweise gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten, um die schwierige Anfangszeit zu überbrücken. 

 

Wie alles begann: Übers Netzwerken des IHK Gründerseminars zu Startpunkt Consulting

 

Diana nahm am Gründerseminar der IHK teil, welches von Startpunkt Consulting geleitet wird. Hierbei handelt es sich um eine Zirkelberatung aus einer Reihe von persönlichen und virtuellen Treffen zwischen Startpunkt und GründerInnen. Netzwerken ist immens wichtig und beim Gründerseminar bekommt man die Möglichkeit zum Austausch praktisch gratis dazu. Auf der persönlichen Ebene hat es auch gepasst und so entschied Diana sich dazu, weiterhin mit Startpunkt Consulting zusammenzuarbeiten. 

 

“Wenn du im geschäftlichen Leben jemanden triffst und du hast das Gefühl, mit dem willst du zusammenarbeiten und dem glaubst du, was er sagt, dann ist das viel wert. Und dieses Gefühl hatte ich bei Startpunkt.”

 

Businessplan-Erstellung, Fördermittelakquise & Co.: Was wir alles erreicht haben!

 

Im ersten Schritt haben wir einen Businessplan erarbeitet. Dies war unglaublich hilfreich, um der Bank widerzuspiegeln, dass man sich als Gründer nicht nur um sich selbst dreht, sondern auch eine externe Perspektive auf das Vorhaben hat. Das Feedback von der Bank kam postwendend - die hatten “noch nie einen so ausgeklügelten, detaillierten Businessplan bekommen - hervorragend!” 

 

Über den KfW-Gründerkredit und eine Crowdfunding-Aktion wurden die ersten finanziellen Ressourcen für die Gründung mobilisiert. Als nächstes beantragten wir die Förderung “Digitaler Einzelhandel”, mit welcher das Kassensystem, die Website und Social Media-Kanäle gefördert wurden. 

 

 

“Ich bin Unternehmerin, Freigeist, und da fällt es schwer, mit der bürokratischen Mühle überhaupt umzugehen und deshalb hilft es ungemein, wenn man Unterstützung hat.”

 

Mit Crowdfunding konnte Diana weitere Ressourcen mobilisieren, und die ersten Mitarbeitenden für das Geschäft einstellen. Leider hat die Pandemie auch Dianas Gründungszeit erschwert. Ein wichtiger Erwerbszweig, nämlich die Veranstaltung von Workshops und Events im Café, fiel während der letzten zwei Jahre fast komplett aus. Dank der Förderung “MID Digitalisierung Plus” konnten Video-Kurse erstellt werden, die diese Einbußen zumindest teilweise überdecken. 

 

“Gründer sollten einen höheren Stellenwert in Politik und Verwaltung bekommen, es gibt keine Lobby für die Kleinen, die so viel leisten für die Gesellschaft. Dank euch, habe ich es trotzdem geschafft.”

 

Leistungen:

  • Vorgründungsberatung in einer Kleingruppe (Zirkelberatung)
  • Fördermittelakquise "BPW-NRW Zirkelberatung"
  • Vorgründungsberatung mit Vorbereitung Crowdfunding
  • Fördermittelakquise "BPW-NRW Einzelberatung"
  • Erstellung Businessplan für "KfW - Gründerkredit Startgeld"
  • Begleitung Kapitalakquise Crowdfunding
  • Fördermittelakquise "Digitaler Einzelhandel" für Kassensystem, Website und Social Media Marketing
  • Fördermittelakquise "MID Digitalisierung Plus" für die Produktion von Online-Kursangeboten

 

Kontaktdaten:
Website: ohnewennundaber.jetzt
Facebook: Ohne Wenn und Aber
Instagram: @ohnewennundaber_unverpackt

 

 

“Starte jetzt mit uns durch und buche Deinen persönlichen Beratungstermin!”

Kontakt

 

Sie können auch mögen:

Goldie x Startpunkt - eine glänzende Zusammenarbeit!
Goldie x Startpunkt - eine glänzende Zusammenarbeit!
2 Dezember, 2021

Amari Groß, ein ehemaliger Fußballprofi, hat als kreativer Kopf mit vielen Ideen bereits mehrere Unternehmen gegründet u...

WeShape x Startpunkt - gemeinsam Gutes tun!
WeShape x Startpunkt - gemeinsam Gutes tun!
2 Dezember, 2021

Tobias Freund ist Seriengründer und seit 18 Jahren in der Tech-Startup-Szene unterwegs. Nach einem erfolgreichen Exit in...

Apotheke Gutersohn x Startpunkt - ein erfolgreiches Digitalisierungsprojekt!
Apotheke Gutersohn x Startpunkt - ein erfolgreiches Digitalisierungsprojekt!
3 Dezember, 2021

Silvan Gutersohn ist Apotheker, Vater und Ehemann. Nach Abitur und Wehrdienst studierte er Pharmazie in Frankfurt/Main u...